• Das ZAE Bayern ist Forschungspartner im EU-Projekt AEROCOINs. Das Konsortium des im 7. Rahmenprogramm der EU geförderten Projekts hat sich zum Ziel gesetzt ein wirtschaftlich herstellbares Dämmmaterial für Anwendungen im Gebäudebereich zu entwickeln, dessen Wärmeleitfähigkeit Faktor 3 besser ist als die konventioneller EPS Schäume.
AEROCOINs steht für AEROgel-based composite/hybrid nanomaterials for COst-effective building super-INSulation systems [...]
weiter

    Das ZAE Bayern ist Forschungspartner im EU-Projekt AEROCOINs. Das Konsortium des im 7. Rahmenprogramm der EU geförderten Projekts hat sich zum Ziel gesetzt ein wirtschaftlich herstellbares Dämmmaterial für Anwendungen im Gebäudebereich zu entwickeln, dessen Wärmeleitfähigkeit Faktor 3 besser ist als die konventioneller EPS Schäume.

    AEROCOINs steht für AEROgel-based composite/hybrid
    nanomaterials for COst-effective building super-INSulation systems [...]

    weiter

  • Energieoptimierte Gebäude
Entwicklung eines neuartigen Bewertungstools zur Bestimmung des Energieeinsparpotenzials von Fenstern bei Sanierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung von Verglasung, Rahmen und Anschlüssen [...]
weiter

    Energieoptimierte Gebäude

    Entwicklung eines neuartigen Bewertungstools zur Bestimmung des Energieeinsparpotenzials von Fenstern bei Sanierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung von Verglasung, Rahmen und Anschlüssen [...]

    weiter

  • Photovoltaik
Ziel des Projekts ist, Methoden und Technologien zu entwickeln, mit denen der erneuerbare Stromanteil (und insbesondere der Photovoltaikstrom-Anteil) am bayerischen Erzeugungsmix erhöht und nachhaltig in eine Vollversorgung überführt werden kann [...]
weiter

    Photovoltaik

    Ziel des Projekts ist, Methoden und Technologien zu entwickeln, mit denen der erneuerbare Stromanteil (und insbesondere der Photovoltaikstrom-Anteil) am bayerischen Erzeugungsmix erhöht und nachhaltig in eine Vollversorgung überführt werden kann [...]

    weiter

PV-ZUM - Innovative Photovoltaik für zukünftige Märkte

Unter Moderation des Bayerischen Zentrums für angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) entwickeln führende Spezialisten und Unternehmen in verschiedenen Forschungsprojekten Lösungen zur verbesserten Positionierung der Photovoltaik im Markt, dessen Um- bzw. Neustrukturierung im Zuge der Energiewende bevorsteht. 

...weiter


Projekte

Solarfabrik der Zukunft 

Prof. Dr. Christoph J. Brabec, Leiter der Abteilung Thermosensorik und Photovoltaik des ZAE Bayerns, freut sich über den Start des Energie Campus Nürnberg. Energieforschung muss nachhaltig, interdisziplinär und international sichtbar sein. [...] 

mehr

Forschungsgebäude Würzburg

Energy Efficiency Center

Das Forschungs- und Experimentiergebäude beinhaltet Büroräume, Labor- und Technikumsräume sowie die entsprechende Infrastruktur für Forschungsaktivitäten des ZAE Bayern in Würzburg.

mehr

Über das ZAE Bayern

Das ZAE Bayern arbeitet an der Schnittstelle zwischen erkenntnisbasierter Grundlagenforschung und angewandter Industrieforschung. Jährlich führt das Institut eine große Zahl von Projekten mit der Industrie, vom KMU bis zum Großkonzern, sowie mit universitären und außeruniversitären Forschungspartnern durch.

mehr

Tätigkeitsbericht 2012

Zum Jahresbericht 2012...

Veranstaltungen

13. Anwenderforum Oberflächennahe Geothermie

1. bis 2. Juli 2014, Hotel Sammüller, Neumarkt i.d. OPf

...weiter


 OTTI 3. Anwenderforum

Thermische Energiespeicher

3. und 4. Juli 2014 in Neumarkt i.d.Opf.

Flyer

...weiter


Tag der offenen Tür am ZAE Bayern und Maus Türöffner-Tag

03.10.2014, 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Aktionstag mit Führungen im Energy Efficiency Center des ZAE Bayern

...weiter

31.07.2014

ZAE Bayern und OTH Amberg-Weiden streben...

8.07.2014

Markus Ganserer, Mitglied des Bündnis90 / Die Grünen...

16.06.2014

ZAE Bayern und Areva präsentieren System zur...