Standort Würzburg

Energieeffizienz

© ZAE Bayern, Foto: Petra Höglmeier

Die thematische Ausrichtung des Bereichs Energieeffizienz liegt auf der Erforschung und Entwicklung von Funktionsmaterialien der Energietechnik und darauf aufbauender Komponenten und Systeme. Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Entwicklung und Optimierung von Materialien und hocheffizienten Systemen zur Wärmedämmung. Dies schließt insbesondere Vakuumsuperisolationen und Hochtemperaturdämmungen wie auch solare Systeme zur Tageslichtnutzung und Niedrigenergiearchitektur ein. Weitere Tätigkeitsfelder sind die Entwicklung und Optimierung von nanoporösen Kohlenstoff-Aerogelen für den Einsatz in Hochtemperatur-Wärmedämmsystemen, die Entwicklung von niedrig-emittierenden Keramiken und Beschichtungen sowie die Erforschung und Entwicklung organischer Solarzellen und Elektronik. Insgesamt steht ein breites Know-how aus den Bereichen neue Materialien, innovative Komponenten und thermisches Management zur Verfügung.

Login Netzwerk FMESG

Energy Efficiency Center

Das Forschungs- und Experimentiergebäude beinhaltet Büroräume, Labor- und Technikumsräume sowie die entsprechende Infrastruktur für Forschungsaktivitäten des ZAE Bayern in Würzburg.

Projektinformationen zum Forschungsprojekt „Demonstration von Energieeffizienz und des Einsatzes erneuerbarer Energieträger am Neubau eines innovativen Forschungsgebäudes (DEENIF)” finden Sie auf unserer Projektseite www.energy-efficiency-center.de

Ansprechpartner

Wissenschaftlicher Leiter: Prof. Dr. Vladimir Dyakonov

Bereichsleiter: Dr. Hans-Peter Ebert

T +49 931 70564-0

F +49 931 70564-600

ef@zae-bayern.de

Adresse

ZAE Bayern

Energieeffizienz

Magdalene-Schoch-Straße 3

97074 Würzburg

Zentrale Verwaltung

Die zentrale Verwaltung arbeitet unter Leitung von Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Pharo an der Schnittstelle von Vorstand, den wissenschaftlichen Bereichen des ZAE Bayern und externen Kooperationspartnern. Von der zentralen Verwaltung werden die Bereiche Personalwesen, Controlling, Buchhaltung und Öffentlichkeitsarbeit bearbeitet. Zudem wird die Arbeit von Vorstand, Kuratorium, Wissenschaftlichem Beirat und Trägerverein unterstützt und organisiert.

Ansprechpartner

Bereichsleiter: Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Pharo

T +49 931 70564-351

F +49 931 70564-600

thomas.pharo@zae-bayern.de

Adresse

ZAE Bayern

Zentrale Verwaltung

Magdalene-Schoch-Straße 3

97074 Würzburg

Anfahrt mit dem PKW:

  • A3, Ausfahrt Würzburg-Heidingsfeld oder Rottendorf-Biebelried; 
  • A7, Ausfahrt Würzburg-Estenfeld;
  •  jeweils Richtung Würzburg, Ausschilderung “Uni – Hubland”.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

www.bayern-fahrplan.de

Über das ZAE Bayern

Als eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der angewandten Energieforschung verbindet das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) exzellente Forschung mit exzellenter Umsetzung der Resultate in die wirtschaftliche Praxis. Hierzu bietet das ZAE seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein breites Leistungsspektrum an, das sich von messtechnischen Dienstleistungen über Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bis zu kompletten Innovationspaketen erstreckt.

mehr

22.11.2016

Gründung eines gemeinsamen Forschungslabors...

16.11.2016

Am 16.11.2016 veranstaltete das ZAE-Bayern den ZAE-Tag...

21.10.2016

Das Projekt „Schmuttertal-Gynasium Diedorf“, an dem...

Tätigkeitsbericht 2015

Zum Jahresbericht 2015...

Veranstaltungen 

20. Symposium on Thermophysical Properties

June 24–29, 2018, Boulder, CO, USA