Sektorkopplung und Wärmewende

Der diesjährige ZAE-Tag zum Thema Sektorkopplung und Wärmewende bietet Ihnen die Gelegenheit, mit Experten des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) sowie aus Industrie und Politik über sinnvolle Maßnahmen und konkrete Projekte zu diskutieren.

Die Umsetzung der Energiewende hat sich bis jetzt stark auf erneuerbare Elektrizität aus Photovoltaik und Wind und deren Integration in die elektrischen Netze konzentriert. Im Vergleich zum Strom-Sektor zeigen Mobilität und Wärme noch einen deutlich geringeren Anteil an erneuerbaren Energien. Höchste Zeit also, den Fokus auf den Wärmesektor zu lenken, der mit über 50% zu unserem Endenergiebedarf beiträgt.

Die längst überfällige Wärmewende kann zum einen durch Energieeffizienzmaßnahmen, die den Verbrauch deutlich senken, und zum anderen durch Sektorkopplung, die erneuerbare Elektrizität vom Strom-Sektor in nutzbare Wärme und Kälte umwandelt, angegangen werden.

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Rückfragen zur Verfügung.
Sie erreichen uns per E-mail unter mi@zae-bayern.de
oder per Telefon unter +49 89 329442-980.

Programmdetails und Anmeldung folgen im Herbst

Über das ZAE Bayern

Als eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der angewandten Energieforschung verbindet das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) exzellente Forschung mit exzellenter Umsetzung der Resultate in die wirtschaftliche Praxis. Hierzu bietet das ZAE seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein breites Leistungsspektrum an, das sich von messtechnischen Dienstleistungen über Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bis zu kompletten Innovationspaketen erstreckt.

mehr


Tätigkeitsbericht 2016

Zum Jahresbericht 2016...

Veranstaltungen 

ECTP 21st - European Conference on Thermophysical Properties

September 3 - 8, 2017, Graz, Austria


FVEE-Jahrestagung 2017
- ForschungsVerbund Erneuerbare Energien

Innovationen für die Energiewende

08.11.17 - 09.11.17