Hauptforschungsthema 

Energiespeicher

Die „Experts Group on Science in Energy“ der Internationalen Energieagentur, IEA, hat die Entwicklung effizienter und kostengünstiger Energiespeicher als die wichtigste Herausforderung zukünftiger F&E-Aktivitäten identifiziert. Vor allem zur Integration Erneuerbarer Energien und Steigerung der Energieeffizienz sind Energiespeicher unerlässlich. 

Die Integration stark fluktuierender Energiequellen, wie Wind, Photovoltaik oder Solarthermie ist auf effiziente Speichertechnologien für elektrische und thermische Energie angewiesen. Zur Effizienzsteigerung in industriellen Prozessen oder Gebäuden ist vor allem die Speicherung von Wärme und Kälte von großer Bedeutung. Nicht zuletzt spielen elektrische Energiespeicher auch eine entscheidende Rolle bei der Elektromobilität. International ist das ZAE Bayern durch seine Expertise auf dem Gebiet der Energiespeicherung anerkannt. 

Dies drückt sich auch in der starken Präsenz in verschiedenen Gremien der Internationalen Energieagentur IEA aus. Aufgrund der Tatsache, dass sich das ZAE Bayern seit seiner Gründung mit Energiespeicherthemen beschäftigt, werden diese in ihrer ganzen Breite von den Grundlagen bis zur Umsetzung begleitet.

Die Möglichkeiten der Energiespeicherung, die durch die Umwandlung von thermischer zu elektrischer Energie (z.B. beim Betrieb von solarthermischen Kraftwerken) und umgekehrt (z.B. Integration von Windstrom durch dezentrale thermische Energiespeicher), können dann durch das Know-how des ZAE Bayern im Bereich thermischer und elektrischer Speicher besonders kompetent bearbeitet werden. Ebenso können Fragen beantwortet werden, bei denen thermische und elektrische Systeme eine Rolle spielen, wie das thermische Management von Batterien.

Über das ZAE Bayern

Als eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der angewandten Energieforschung verbindet das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) exzellente Forschung mit exzellenter Umsetzung der Resultate in die wirtschaftliche Praxis. Hierzu bietet das ZAE seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein breites Leistungsspektrum an, das sich von messtechnischen Dienstleistungen über Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bis zu kompletten Innovationspaketen erstreckt.

mehr


Tätigkeitsbericht 2016

Zum Jahresbericht 2016...