Von den Grundlagen bis zur Anwendung

Durch gezielte Abstimmung der Kompetenzen an seinen fünf Standorten kann das ZAE Bayern für seine Kunden interdisziplinäre Aufgabenstellungen bearbeiten. Unter dem Leitbild „Exzellente Energieforschung – Exzellente Umsetzung“ realisieren wir komplette Innovationspakete, die sich von der Grundlagenforschung bis zur Erstellung von Demonstratoren und Prototypen erstrecken können.

Wir arbeiten im Kleinen und Großen - vom Material über die Komponente bis hin zur Anwendung. Wir probieren neue Ideen zügig aus, stellen Verfahren rasch auf den Prüfstand und verwerten die erzielten Ergebnisse so konkret wie möglich, um auf diese Weise ihren Nutzen für nachhaltige Energieversorgung bewerten zu können. Auch mit 25 Jahren Erfahrung in der angewandten Energieforschung werden wir mit jedem Projekt besser.

ZAE-Wand Kompetenzfelder

Unser Kompetenzfelder

  • » Energieoptimierte Gebäude und Quartiere
  • » Energieeffiziente Prozesse
  • » Nanomaterialien
  • » Solar-Hybride Systeme
  • » Thermische Analyse
  • » Angewandte IR-Metrologie
  • » Gedruckte Photovoltaik
  • » Photovoltaik-Systeme
  • » Hochdurchsatz Methoden
  • » Smart Grid Technologien
  • » Akkreditiertes PV Prüflabor
  • » Thermische Energiespeicher
  • » Elektrochemische Energiespeicher
  • » Wärmestransformation
  • » Systementwicklung
  • » Solar und Geothermie

ZAE Bayern

Wir arbeiten an der Schnittstelle zwischen erkenntnisbasierter Grundlagenforschung und angewandter Industrieforschung. Unter dem Leitbild „Exzellente Energieforschung – Exzellente Umsetzung“ realisieren wir komplette Innovationspakete, die auf Synergien zwischen Erzeugung, Speicherung und Effizienzmaßnahmen bauen.

Portrait


Tag der Offnen Tür am 3 Oktober

Am 03. Oktober 2018
11:00 bis 15:00 Uhr
in Würzburg

Anmeldung


facebook
twitter

bay_Energiepreis_Logo_2016